Rezertifizierungsaudit: Erneute Bestnoten für das Team und die Praxis

Am 02.04.2019 wurde durch das Zertifizierungsteam des TÜV Süd in der Praxis für Gastroenterologie und gastrointestinale Onkologie erneut ein Rezertifierungs-Audit durchgeführt.

Zusammenfassend konnten – wie in allen vorangegangenen Audits seit der Erstzertifizierung im Jahr 2007 – auch bei dieser Begehung keine Abweichungen oder Nebenabweichungen festgestellt werden. Es wurden erfreulicherweise ausschließlich positive Aspekte festgestellt, nur ein Verbesserungsvorschlag. Die Praxis ist damit seit 12 Jahren anhaltend erfolgreich nach DIN-ISO-9001 zertifiziert, bei allen Audits stets ohne Abweichung.

Auszüge aus dem Auditbericht:

„Das QMS ist bestens etabliert und in den Alltag integriert, der Reifegrad ist sehr hoch.“

„Die sehr hohe Patientenorientierung aller MitarbeiterInnen und des Praxisinhabers sind besonders positiv zu bewerten.“

Wir freuen uns sehr über diese außerordentlich positive Bewertung!

Aus Gründen der Transparenz wird der Auditbericht samt Massnahmenliste online zur Einsicht zur Verfügung gestellt. Das – dem Auditbericht zugrundeliegende – Management-Review kann ebenfalls unter u.g. link eingesehen werden.

Auditbericht und Massnahmenliste Jahr 2019

Management-Review Jahr 2018

Die Betreuung unserer onkologischer Patienten und die gastroenterologische Endoskopie sind Teamarbeit – ohne ein gutes und motiviertes Team wäre diese anhaltend gute und fortgeführte Leistung im Sinne unserer Patienten nicht möglich gewesen. Ich bedanke mich daher ausdrücklich bei meinem gesamten Team, das diese herausragende Leistung auf Dauer möglich macht!

Die zahlreichen positiven Rückmeldungen unserer Patienten – z.B. auch auf Jameda – motivieren uns dazu, unsere Arbeit für unsere Patienten so fortzusetzen.

Das könnte Dich auch interessieren …